Musik- und Klangtherapie

Die Musik- und Klangtherapie (Methode nach Wolfang Fasser) ist eine eigenständige Heilmethode in der Alternativ-Medizin.

Durch gezielten Einsatz von Musik, Stimme, Gesang und Klängen wird eine gleichzeitige Wirkung auf allen Ebenen des Seins erzielt. Die Schwingungen erreichen Sie körperlich, seelisch und geistig. Alle Körperzellen treten in Resonanz mit dem Klang und können sich heilsam regenerieren und das Immunsystem stärken.

Diese sanfte Therapieform dient der Unterstützung  und Förderung psychischer und körperlicher Gesundheit. Sie ist in kurativen, rehabilitativen und präventiven Bereichen sowie in der Nachsorge von grosser Bedeutung.

Anwendungsgebiete sind Störungen vieler Art, wie

  • Angststörungen
  • Depressive Verstimmung
  • Essstörungen
  • somatische Störungen

Bei Kindern und Jugendlichen werden spezifische Probleme bearbeitet wie:

  • Angstzustände
  • Aufmerksamkeitsdefizit- Störungen und Hyperaktivität
  • körperliche- oder geistige Einschränkungen
  • Störungen des Sozialverhaltens

Frührehabilitation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

  • Entwicklungsunterstützung bei Frühgeborenen
  • Migräne
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall
  • Tinnitus

 

Die ganze Behandlung stimme ich individuell und achtsam auf Sie und Ihre Bedürfnisse ab. Sie liegen bekleidet und bequem auf dem Rücken und dürfen geniessen und auftanken.

Eine Behandlung dauert in der Regel 60 Minuten.